Flüchtlingen EDV beibringen - ehrenamtliche Trainer gesucht

Die Malteser suchen Freiwillige, die geflüchtete Menschen im Rahmen eines begleiteten Kurses beim Erwerb von EDV-Kenntnissen unterstützen möchten. (Foto: Stephanie von Waldstein/Malteser)

Der Malteser Hilfsdienst Rosenheim bietet deshalb in Kooperation mit der Peters Bildungs GmbH ab Mittwoch, 20. März, ein wöchentliches kostenloses EDV-Grundkompetenztraining für geflüchtete Menschen an. Für die Vermittlung der Kenntnisse suchen die Malteser noch ehrenamtliche Helfer mit normalen EDV-Anwenderkenntnissen, die wöchentlich zwei Stunden Zeit haben. Die Inhalte werden in einer 1-zu-1-Beziehung vermittelt, so dass spezifische Lerninhalte und die Lerngeschwindigkeit an den Teilnehmer angepasst werden können. Zu jedem Modul gibt es ein gedrucktes Handbuch auf Deutsch und Englisch vor Ort sowie eine Online-Präsentation auf Google Drive. Eine Ansprechperson von den Maltesern ist zu den Kurszeiten vor Ort und steht den Trainees und Trainern auch darüber hinaus als Ansprechperson zur Verfügung.
Die Kurse finden jeweils mittwochs von 16 -18 Uhr in den Räumen der Peters Bildungs GmbH, Papinstraße 17 in Rosenheim statt, und dauern je nach individueller Lerngeschwindigkeit zwei bis drei Monate.
Wer sich für die ehrenamtliche Mitarbeit an diesem Projekt interessiert, kann sich unverbindlich informieren bei Christine Seiz-Livadas, Ehrenamtskoordinatorin der Malteser in Rosenheim, unter Tel. 08031-80957-285 (vormittags) oder Tel. 0151-26366102 oder per Mail an: christine.seiz-livadas(at)malteser(dot)org.

 


Zurück zu allen Meldungen