Erste Hilfe Ausbildung immer wichtiger und beliebter

Praktische Übungen helfen, im Notfall richtig vorbereitet zu sein. Foto: Malteser.

 

Erste Hilfe Aus- und Fortbildungen, Qualifizierungen zur Schwesternhelferin und Pflegediensthelfer, Betreuungshelfer und Ausbildung zum Rettungssanitäter, nur ein paar der beliebtesten Ausbildungsbereiche, die die Malteser hier in München Stadt und Land anbieten. Das Ausbildungsreferat der Malteser in München blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. „Jeder einzelnen, den wir in Erster Hilfe aus- und fortbilden, kann ein gerettetes Menschleben bedeuten“, so Thomas Höcht, Leiter der Ausbildung. Und das sind viele. Über 12.000 Teilnehmer konnten im Bereich der Erste Hilfe geschult werden. Zum Teil als betriebliche Ersthelfer, Führerscheinbewerber oder für Sporttrainer aber auch besonders viele Personen kommen einfach nur aus rein privatem Interesse zu den Maltesern. „Uns erreichen immer mehr Anfragen von privaten Gruppen für kleine Auffrischungskurse. Zum Glück wird mit dem Thema Erste Hilfe offener umgegangen und erkannt, dass man sich auch hier weiterbilden muss“, sagt Höcht.

Die Malteser zeichnen sich besonders dadurch aus, dass man hier noch echte Ansprechpartner hat, die beratend zur Seite stehen. So konnten auch mehr Personen in anderen Bereichen der Ausbildung qualifiziert werden. In fast 1.100 Kursen wurden Ersthelfer, Schwesternhelferinnen und Pflegediensthelfer, Betreuungshelfer, Einsatzsanitäter, Rettungsdiensthelfer und Rettungssanitäter unterrichtet und konnten dadurch auch beruflich neue Perspektiven finden zum Teil gefördert durch Bildungs- und Prämiengutscheine.

Grund genug den erfolgreichen Weg weiter zu gehen und mehr Angebote zu schaffen. Die Malteser bieten mehr öffentliche Kurse an, damit Teilnehmer schneller Schulungstermine buchen können. Fast täglich finden bis zu zwei Erste Hilfe-Kurse im Malteserhaus statt und das auch am Wochenende. Neue Kursangebote werden besonders für pflegende Angehörige aufgelegt. In wenigen Tagen können Angehörige das kleine 1 mal 1 der Pflege erlernen und somit im Alltag Entlastung erfahren. „Leben mit Demenz“ – eine neue Fortbildung für Angehörige. Besser über ein Thema informiert werden, über das leider noch zu wenig in der Öffentlichkeit gesprochen wird.
Die Malteser Ausbildung eröffnet neue Möglichkeiten und rettet Leben!

Das komplette Malteser Kursangebot finden Sie unter www.malteser-kurse.de

Ansprechpartner für Rückfragen:
Thomas M. Höcht, Leiter Ausbildung, Streitfeldstraße 1, 81673 München, Telefon: (089) 43 608 – 520, Mail: thomas.hoecht(at)malteser(dot)org


Zurück zu allen Meldungen