Social Day mit Kamel und Lama

Hoch oben auf dem Rücken der Kamele ging es für die Kids durch das Mangfalltal. Foto: Horlemann/Malteser

München/Großhadern. Abenteuer pur mit Kamelen, Schafen, Eseln, Hüpfburg und Kletterwänden erlebten 15 Schülerinnen und Schüler der inklusiven Montessorischule Aktion Sonnenschein in Groß-hadern. Denn am 1. Oktober hieß es wieder: Malteser Social Day. Organisiert von dem Inklusions- und Integrationsprojekt Alpen.Leben.Menschen (A.L.M.) der Malteser und des Deutschen Alpenvereins und begleitet von Mitarbeitern der Firma Ebner Stolz Management Consultant konnten die Kinder, die allesamt an einer Behinderung leiden oder sonst benachteiligt sind, einen Tag in der Natur mit Tieren und vielen weiteren Highlights erleben. 

Und so ging es schon am frühen morgen für die Kinder nach Valley auf den Hof Bayern-Kamele. Hier wartete nicht nur ein Streichelzoo mit Schafen oder Eseln, sondern auch ein Basar, Trampolin, Klet-terwand oder auch die nahe Mangfall zum Erkunden und Austoben. Nach einer Mittagsstärkung im Orientzelt dann die Hauptattraktion: eine Wanderung mit Kamelen und Lamas.

Auch wenn der Respekt vor den großen Tieren anfangs groß war, genossen doch alle Kids und Be-treuer den rund 90-minütigen Ausritt auf den Wüstenschiffen. „Wir machen den Social Day ja schon seit einigen Jahren, aber das hier war mal wieder ein besonderer Tag“, erklärte Maximilian Thiel, der für Ebner Stolz das Event organisiert hat. „Die strahlenden Kinderaugen, die Überraschung und Freu-de waren wieder einmal unfassbar. Da weiß man genau, warum man das macht“, freut sich Thiel. Bei herrlichstem Sonnenwetter genossen die Kinder den Tag: „Ich hätte nie gedacht, dass das so schau-kelt“, erklärten die einen, die anderen waren einfach nur stolz, sich überhaupt auf den Rücken der Kamele getraut zu haben. 

So hatte jeder seinen Spaß an einem großartigen und ereignisreichen Tag. Mit diesen Erlebnissen im Gepäck und der Vorfreude aufs nächste Mal traten alle nachmittags die Heimreise an.

Weitere Infos zu Alpen.Leben.Menschen finden Sie unterhttps://www.alpenlebenmenschen.de/  


Zurück zu allen Meldungen