Malteser in München

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

Der Malteser Hilfsdienst in München ist als Hilfsorganisation auf vielfältige Weise sozial und karitativ tätig. Wir sind Teil einer weltumspannenden Organisation, die ihren Ursprung im vor 900 Jahre gegründeten Malteser Orden hat. In München gibt es den Malteser Hilfsdienst seit über 50 Jahren. Den Leitspruch der Malteser 'Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen' versuchen wir auf unterschiedliche Weise umzusetzen: Über 400 ehrenamtliche Malteser engagieren sich im Katastrophenschutz, im Rettungsdienst und Krankentransport, bei Sanitätseinsätzen, im Besuchs- und Begleitungsdienst, in der Integration von Migranten und Flüchtlinge, in der Erste-Hilfe-Ausbildung und in der Jugendarbeit. Die Münchner Malteser bieten zahlreiche Dienste für Senioren und hilfebedürftige Menschen: von hauswirtschaftlichen Hilfen bis zum Hausnotruf. Bei allem, was wir tun, steht immer der Mensch im Mittelpunkt: sei es, wenn jemand die Hilfe eines Rettungssanitäters benötigt oder ein älterer Mensch regelmäßig von einem ehrenamtlichen Malteser Helfer besucht wird.

Sie finden die Malteser in München auch im Branchenbuch Die Münchner



  • Auch in Zeiten der Coronakrise sind die Malteser für Sie da. Wir bauen einige unserer Dienste wie die Einkaufshilfen oder den Menüservice für Sie weiter aus. Leider mussten aber auch wir einige Dienste vorübergehend aussetzen. Einen Überblick finden Sie hier.
  • Die aktuellsten Infos rund um das Coronavirus und seine Auswirkungen für die Menschen in Deutschland finden Sie auf den Webseiten des Robert-Koch-Institutes.
  • Ausführliche und wichtige Informationen finden Sie auch auf der Seite des Bayerischen Gesundheitsministeriums.

An wen können sich Menschen/Betroffene wenden?
Zunächst gilt, dass sich Betroffene an ihren Hausarzt wenden sollen. Dieser wird Betroffene anleiten, welche Schritte es einzuhalten gilt.

Gibt es weitere Stellen, an die ich mich wenden kann?
Neben dem Hausarzt kann jeder Betroffene die 116 117 wählen und hier um Rat fragen, bzw. Informationen erhalten.

Die Rufnummern sind nicht erreichbar oder konnten nicht helfen?
Wenden Sie sich an ihr örtliches Gesundheitsamt (deutschlandweite Übersicht nach PLZ: https://tools.rki.de/PLZTool/).

Gibt es weitere Anlaufstellen?
In Bayern gibt es eine Coronavirus-Hotline, die unter 09131 / 6808-5101 erreichbar ist. Darüber hinaus haben einige Gemeinden Bürgertelefone eingerichtet.


Kontakt:

Pilar zu Salm

Pilar zu Salm
Stadtbeauftragte
Tel. 089 43608-501
Nachricht senden

Kontakt:

Martin Feda

Martin Feda
komm. Kreisgeschäftsführer
Tel. 089 858080 41
Nachricht senden

Brieffreundschaft

Angebote und Leistungen in München

Weitere Dienste

Leben im Alter

Thomas Rapp
Tel. 089 85808020
Fax 089 85808019
Nachricht senden

Fahrdienste

Christian Kunzendorf
Tel. 089 85808030
Fax 089 85808039
Nachricht senden