Corporate Social Responsibility

Foto: Malteser Archiv

Ziel ist die nachhaltige Entwicklung eines Unternehmens im Einklang mit Umwelt und Gesellschaft. 

Eine Unternehmensführung, die neben dem unternehmerischen Erfolg auch die – eng mit dem Kerngeschäft verknüpfte – soziale und ökologische Verantwortung im Blick hat: Das ist „Corporate Social Responsibility“. Ein Beispiel: Unternehmen stellen interessierte Mitarbeiter für drei Stunden pro Woche frei: als Begleiter für Senioren, als Gruppenleiter in der Malteser Jugend oder für andere gemeinnützige. Projekte.

So fördert das Unternehmen die Sozialkompetenzen der Mitarbeiter, die freiwillig und mit viel Herz mitmachen und stolz auf ihr Engagement sind.

Ihr Ansprechpartner:

Erik Waalkes

Erik Waalkes
Diözesanreferent Soziales Ehrenamt
(089) 43608-165
Fax: (089) 43608209
Ihre Nachricht an Erik Waalkes