Fahrdienste für kranke und behinderte Menschen

Start
01.12.2018

Art
FSJ
BFD (unter 27 J.)
BFD (über 27 J.) - Vollzeit

Einsatzort
Bezirksgeschäftsstelle Gräfelfing
Bahnhofstr. 2a
82166 Gräfelfing / München
Homepage

Ansprechpartner
Christian Kunzendorf
Tel: 089 / 858080-26

Beschreibung

Der Helfer/die Helferin wird vor allem als Fahrer bei der Beförderung von behinderten Menschen und Rollstuhlfahrern im Linien- und Individualfahrdienst eingesetzt. Die Aufgaben im Einzelnen:

 

- Fahren von behinderten und hilfsbedürftigen Menschen mit einem rollstuhlgerechten Behindertensonderfahrzeug (Abholung und ggf. Begleitung von und zu den Bestimmungsorten)

- als Beifahrer/in die soziale und bedarfsgerechte Betreuung unserer Patienten/innen und Kunden/innen vor, während und nach der Fahrt

- Hilfestellung der Patienten/innen und Kunden/innen bei der Abfahrt und Ankunft (fachgerechter Umgang mit dem Rollstuhl)

- fachgerechte Bedienung der Rollstuhleinrichtung im Fahrzeug und Fixierung der Rollstühle

- Führen des Fahrzeugs unter Beachtung der gesetzlichen und organisationsinternen Vorschriften

- Führen der Fahrtenbücher

- Sorge für die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs (standardisierte Fahrzeugchecks)

- Reinigung und Pflege der eingesetzten Fahrzeuge

- Kontaktpflege mit den Patienten/innen und Kunden/innen und deren Angehörigen und der Austausch von Informationen

- Repräsentation des Malteser Hilfsdienstes im Rahmen der Tätigkeit

- Unterstützung der Leitung Fahrdienst und der Disponenten/innen

- Meldung von Mängeln an die verantwortlichen Mitarbeiter/innen

- Übernahme von weiteren Aufgaben im Zusammenhang mit dem Fahrdienst - gemäß Vereinbarungen mit der Dienststelle

 

Wenn Sie mindestens 19 Jahre alt sind, den Führerschein und mindestens ein Jahr Fahrpraxis nachweisen können und Interesse an dieser verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit haben, freuen wir uns auf Ihre Anfrage oder Bewerbung.

 

Alle Konditionen und Leistungen im Überblick

  • Ein monatliches Taschengeld von ca. 600€
  • Ein intensives und spannendes Jahr bei den Maltesern
  • Neue Leute kennenlernen und sich mit ihnen austauschen
  • Vielfältige Bildungsangebote und Seminare
  • Erwerb von Fachqualifikationen in bestimmten Einsatzfeldern
  • Eventuelle Vorteile bei der Studienplatzbewerbung
  • Eventuelle Anerkennung der Tätigkeit als Praktikum
  • Pluspunkte für den Lebenslauf
  • 26 Urlaubstage
  • Alle Sozialversicherungsleistungen ohne Eigenanteil
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • Fortlaufender Anspruch auf Kindergeld und Waisenrente
  • Verlängerungsmöglichkeit bis zu 18 Monaten

Zurück zur Übersicht