Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Malteser in Taufkirchen

Die Malteser in Taufkirchen

Einige in Taufkirchen wohnende langjährige Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes München Stadt beschlossen im Sommer 1981, in Taufkirchen eine eigene Ortsgruppe zu gründen, die von Herrn Peter Veicht geleitet werden sollte.

Ziel dieser Gruppe war es, die Ausbildung der Bewohner Taufkirchens in Erster Hilfe und die übernahme des Sanitätsdienstes bei Veranstaltungen durch die Mitarbeit interessierter Damen und Herren zu ermöglichen. Darüber hinaus sollte vor allem Jugendlichen die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung im karitativen und sozialen Bereich geboten werden.
Am Donnerstag, dem 1. Oktober 1981, fand im Pfarrzentrum St. Georg ein Informationsabend statt, bei dem die Aufgaben und Ziele des Malteser Hilfsdienstes dargestellt werden sollten. Die Resonanz aus der Bevölkerung war so erfreulich, dass bereits am ersten Abend neue Mitglieder gewonnen werden konnten. Die Ortsgruppe wuchs schnell und hatte teilweise bis zu 25 Mitglieder. Anfang der 90 er Jahre wurde diese Ortsgruppe von München Stadt dann zunächst der Dienststelle Gräfelfing zugeordnet, und Josef Hinterberger wurde 1994 zum Ortsbeauftragten ernannt. Im Sommer 1996 wurde schließlich eine eigene Ortsgruppe in Taufkirchen gegründet.

Ihre Ansprechpartner

Christoph Graf von Brühl
Kreisbeauftragter Landkreis München
Tel. (089) 85808060
E-Mail senden

Thomas Auerbach
stv. Kreisbeauftragter
Tel. (0160) 96 38 99 91
Fax (089) 444 88 78-19
E-Mail senden

Unsere Angebote

Aktuelles

24.10.2017

Zwanzig Jahre Malteser Hospizdienste

Mit einem Festakt im Bürgerhaus Gräfelfing feierten die Malteser zusammen mit geladenen Gästen am Freitag das Zwanzigjähriges Bestehen ihrer ambulanten Hospizdienste in der Erzdiözese München Freising. „Ich freue ...


18.10.2017

Malteser suchen Mitarbeiter für den Besuchsdienst

München ist bekannt als Stadt der Singles. Diese leben aber nicht nur in Studentenappartements oder in Zweitwohnungen erfolgreicher Doppelverdiener. In vielen Münchner Haushalten lebt ein alter Mensch alleine. ...


13.10.2017

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gibt Startschuss für Kampagne „Doppelt engagiert"

Bayernweite Werbeoffensive für Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt – „Ehrenamtliches Engagement ein riesen Pluspunkt im Beruf“ Gemeinsam mit Vertretern der Feuerwehren und Hilfsorganisationen hat Bayerns ...


Treffer 19 bis 21 von 719
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201213017  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7