Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Malteser in Taufkirchen

Die Malteser in Taufkirchen

Einige in Taufkirchen wohnende langjährige Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes München Stadt beschlossen im Sommer 1981, in Taufkirchen eine eigene Ortsgruppe zu gründen, die von Herrn Peter Veicht geleitet werden sollte.

Ziel dieser Gruppe war es, die Ausbildung der Bewohner Taufkirchens in Erster Hilfe und die übernahme des Sanitätsdienstes bei Veranstaltungen durch die Mitarbeit interessierter Damen und Herren zu ermöglichen. Darüber hinaus sollte vor allem Jugendlichen die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung im karitativen und sozialen Bereich geboten werden.
Am Donnerstag, dem 1. Oktober 1981, fand im Pfarrzentrum St. Georg ein Informationsabend statt, bei dem die Aufgaben und Ziele des Malteser Hilfsdienstes dargestellt werden sollten. Die Resonanz aus der Bevölkerung war so erfreulich, dass bereits am ersten Abend neue Mitglieder gewonnen werden konnten. Die Ortsgruppe wuchs schnell und hatte teilweise bis zu 25 Mitglieder. Anfang der 90 er Jahre wurde diese Ortsgruppe von München Stadt dann zunächst der Dienststelle Gräfelfing zugeordnet, und Josef Hinterberger wurde 1994 zum Ortsbeauftragten ernannt. Im Sommer 1996 wurde schließlich eine eigene Ortsgruppe in Taufkirchen gegründet.

Ihre Ansprechpartner

Christoph Graf von Brühl
Kreisbeauftragter Landkreis München
Tel. (089) 85808060
E-Mail senden

Thomas Auerbach
stv. Kreisbeauftragter
Tel. (0160) 96 38 99 91
Fax (089) 444 88 78-19
E-Mail senden

Unsere Angebote

Aktuelles

07.06.2017

„Mit Maria zu Jesus“: Malteser pilgern zur Muttergottes von Altötting

Kostenlose Anmeldung bis 1. Juli möglich Erzdiözese. Am Sonntag, 16. Juli 2017 findet die alljährliche Altötting Wallfahrt der Malteser statt. Interessenten können sich noch bis zum 1. Juli 2017 bei den Maltesern ...


02.06.2017

20 Millionen Menschen leiden unter Dürre und Krieg in Afrika

Afrika leidet unter einer der größten Hungersnöte aller Zeiten. Die Malteser rufen zur Unterstützung auf. ©Malteser International.

Spendenappell gegen die Hungersnot 20 Millionen Menschen hungern derzeit in Afrika - und ihre Lage wird immer dramatischer. Die Malteser rufen daher dazu auf, für die notleidenden Menschen in Afrika zu spenden. ...


29.05.2017

Mahlzeiten-Patenschaften gegen Altersarmut

Gegen Armut im Alter: Seefelds Bürgermeister Wolfram Gum mit Malteser Kreisbeauftragtem für den Landkreis Starnberg Florian Bartl, Kreisbeauftragter(links) und Martin Feda (rechts), stellvertretender Bezirksgeschäftsführer der Malteser im Bezirk München. Foto Julia Krill, Malteser.

Malteser Projekt für bedürftige Bürger der Gemeinde Seefeld Immer mehr Senioren kommen mit ihrer Rente nicht über die Runden und sind von Altersarmut betroffen – längst wächst auch in Gemeinden des reichen ...


Treffer 43 bis 45 von 700
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201213017  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7