Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Malteser in Rosenheim

Herzlich willkommen

Im Jahr 1977 wurde die Rosenheimer Malteser Gliederung gegründet. Hans Kerschbaumer, Franz Forner, Georg Höfer, Dr. Johannes Kaczynsky waren die Männer der ersten Stunde.

Die erste Dienststelle befand sich im jetzigen Lokschuppen. Mit dem stetigen Aufwachsen der Helferschaft und des Fuhrparks wurde diese bald zu klein, und so wurde eine neue Unterkunft "Am Nörreuth" eingerichtet.
Als dann von der Stadt Rosenheim das ehemalige Landlstift (siehe auch unter Malteser Haus) erworben werden konnte, wurde an den jetzigen Standort umgezogen.

Immer war der Bevölkerungsschutz (auch als Katastrophenschutz bekannt) die Hauptaufgabe der Rosenheimer Malteser. Hand in Hand gingen dabei die anderen Tätigkeitsfelder wie Ausbildung der Bevölkerung und der Rettungsdienst.
Initiiert wurde auch der Behindertenfahrdienst in Stadt und Landkreis Rosenheim.

Ihre Ansprechpartner

Horst Rapphahn
Leiter Einsatzdienste
Tel. (0151) 42202682
E-Mail senden

Florian Pohl
Bezirksgeschäftsführer Ost-Oberbayern
Tel. (0861) 98660-0
Fax (040) 694597-21235
E-Mail senden

Unsere Angebote

Aktuelles

12.07.2017

Malteser suchen junge Menschen für Freiwilligendienste

Seite an Seite: Von Anfang an arbeiten Freiwilligendienstler im Team mit erfahrenen Kollegen vom Rettungsdienst. Malteser Rettungsassistent Johannes Simbeck und FSJ-ler Philipp Bayer, der inzwischen auch Rettungssanitäter ist. Foto: Julia Krill, Malteser.

Mitarbeit in der Rettungswache, den Sozialen Diensten oder der Schulbegleitung Ab sofort suchen die Malteser wieder viele junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen ...


12.07.2017

„Arm zu sein ist keine Schande“

Gegen Armut im Alter: Dieter Wünsche, Bezirksgeschäftsführer der Malteser im Bezirk München (links) überreichte Bürgermeister Andreas Haas, Anita Schindler von der Germeringer Insel und der Senioren Beirätin Helga Betz einen Gutschein über vier Malteser Mahlzeiten-Patenschaften für bedürftige Senioren der Stadt Germering. Foto: Julia Krill, Malteser.

Malteser Mahlzeiten-Patenschaften für bedürftige Senioren der Stadt Germering Immer mehr Senioren kommen mit ihrer Rente nicht über die Runden. Doch Altersarmut ist heute kein Großstadtphänomen mehr. Längst ...


05.07.2017

Mahlzeiten-Patenschaften gegen Altersarmut

Gegen Armut im Alter: Ayings Bürgermeister Johann Eichler (rechts) mit Nicole Reeck, Seniorenbetreuerin des Vereins Dorfleben und Soziales e.V. und Dieter Wünsche, Bezirksgeschäftsführer der Malteser im Bezirk München. Foto: Julia Krill, Malteser.

Malteser Projekt auch für Bürger der Gemeinde Aying Immer mehr Senioren kommen mit ihrer Rente nicht über die Runden und sind von Altersarmut betroffen. Nicht nur in Ballungsgebieten und Großstädten wächst die ...


Treffer 7 bis 9 von 398

Weitere Informationen

Malteser auf Facebook

Malteser auf YouTube

Ansprechpartner Einsatzdienste

Horst Rapphahn
Leiter Einsatzdienste
Tel. (0151) 42202682
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE12370601201201213556  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7