Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Malteser in Rosenheim

Herzlich willkommen

Im Jahr 1977 wurde die Rosenheimer Malteser Gliederung gegründet. Hans Kerschbaumer, Franz Forner, Georg Höfer, Dr. Johannes Kaczynsky waren die Männer der ersten Stunde.

Die erste Dienststelle befand sich im jetzigen Lokschuppen. Mit dem stetigen Aufwachsen der Helferschaft und des Fuhrparks wurde diese bald zu klein, und so wurde eine neue Unterkunft "Am Nörreuth" eingerichtet.
Als dann von der Stadt Rosenheim das ehemalige Landlstift (siehe auch unter Malteser Haus) erworben werden konnte, wurde an den jetzigen Standort umgezogen.

Immer war der Bevölkerungsschutz (auch als Katastrophenschutz bekannt) die Hauptaufgabe der Rosenheimer Malteser. Hand in Hand gingen dabei die anderen Tätigkeitsfelder wie Ausbildung der Bevölkerung und der Rettungsdienst.
Initiiert wurde auch der Behindertenfahrdienst in Stadt und Landkreis Rosenheim.

Ihre Ansprechpartner

Hans Kerschbaumer
Stadt- und Kreisbeauftragter
Tel. (0151) 42202681
E-Mail senden

Florian Pohl
Bezirksgeschäftsführer Ost-Oberbayern
Tel. (0861) 98660-0
Fax (040) 694597-21235
E-Mail senden

Unsere Angebote

Aktuelles

01.12.2016

1. Dezember - Weltaidstag

Pater Gerhard Lagleder (58) weiß was den Menschen in der Region Mandeni, der „AIDS-Hölle“ Afrikas hilft und was nicht. Seit fast 30 Jahren ist er als Missionar tätig und kämpft mit 1000 Mitstreitern gegen die todbringende Seuche. Doch es gibt Hoffnung, die HAART-Therapie, mit der HIV-Infizierte, vor allem Kinder viele Jahre bei hoher Lebensqualität weiterleben können. Ohne finanzielle Hilfe durch Spender ist die Fortführung des Programms kaum möglich.

Vor mehr als 35 Jahren – genau am 5. Juni 1981, erschien in einem amerikanischen Magazin der erste Bericht über das Krankheitsbild AIDS. Seit 1988 versucht der Welt-AIDS-Tag alljährlich am 1. Dezember diese ...


23.11.2016

Bundesbeauftragte Migration trifft Malteser Helfer

38 ehrenamtliche Integrationslotsen zu Besuch bei Integrationsbeauftragter Özoğuz im Kanzleramt. Fotos: Wolf Lux/Malteser

Drei Helfer aus dem Erzbistum hatten Anfang November die Gelegenheit, die Bundestagsbeauftragte Migration Aydan Özoğuz im Bundeskanzleramt zu treffen. Anlass war das Projekt des Integrationslotsendienstes, das von ...


21.11.2016

Traunsteinerin gewinnt Wahl zur Diözesanjugendsprecherin der Malteser

Der neugewählte Diözesanjugendführungskreis: (von links nach rechts) Jugendseelsorger Christoph Stürzer, stlv. Jugendsprecherin Andrea Geischeder, Jugendvertreter Andreas Bartmann, stellv. Diözesanjugendsprecherin Veronika Gentz, Jugendvertreter Florian Leubner und Diözesanjugendsprecherin Caroline Puchstein.

Drei Wahlgänge und Fünf Stunden – Solange hat es gedauert bis der neue Diözesanjugendführungskreis (DJFK) feststand. Gewonnen hat die Wahl am vergangenen Wochenende eine Traunsteinerin: Carolin Puchstein wurde für ...


Weitere Informationen

Malteser auf Facebook

Malteser auf YouTube

Ansprechpartner Einsatzdienste

Horst Rapphahn
Leiter Einsatzdienste
Tel. (0151) 42202682
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE12370601201201213556  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7