Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Presse

Herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Ihre Fragen und beantworten sie gerne - telefonisch, per E-Mail oder auch im direkten Gespräch bei uns oder Ihnen.

Ihr Ansprechpartner für Medien-Anfragen

Wilhelm Horlemann
Diözesanreferent K&PR, Pressesprecher
Tel. (089) 43608-130
Fax (089) 43608-209
E-Mail senden


 

Julia Krill
Pressesprecherin Bezirk München
Tel. (089) 85808055
E-Mail senden

Margit Schmitz
Pressesprecherin Bezirk Ost-Oberbayern
Tel. (0861) 9866030
E-Mail senden

07.03.2018

Mahlzeiten-Patenschaften für arme Senioren in Oberschleißheim

 Immer mehr Senioren kommen mit ihrer Rente nicht über die Runden und sind von Altersarmut betroffen. Nicht nur in Ballungsgebieten und Großstädten wächst die Not unter der älteren Bevölkerung, die Armut ist ...


22.02.2018

Rettungskette: Innovative Kooperation zum Wohle des Patienten

In einem Notfall zählt jede Minute. Die rettungsdienstliche Notfallversorgung in München ist bereits auf einem hohen Niveau, doch seit kurzem gestaltet ein innovativer Ansatz die Rettungskette noch effizienter. ...


15.02.2018

Flüchtlinge aus Myanmar werden noch viele Jahre in Bangladesch bleiben

Im Megacamp drohen in der Regenzeit Überflutungen und Erdrutsche Köln/ Cox’s Bazar. Die Malteser gehen davon aus, dass die aus Myanmar geflüchteten Rohingya noch viele Jahre in Bangladesch bleiben werden. „Die ...


07.02.2018

Neujahrsempfang Münchner Landkreisgliederung: Gegen zunehmenden Egoismus angehen

Gräfelfing. Am 2. Februar hatte Gastgeber Christoph Graf von Brühl als Landkreisbeauftragter der Malteser zum Neujahrsempfang geladen. Zahlreiche Gäste aus Politik, Kirche, befreundeten Organisationen und Malteser ...


06.02.2018

Thema Altersarmut: „Da werden eher Mäuse im Keller mitgefüttert“

Immer mehr Senioren sind im Alter arm und kommen mit ihrer Rente nicht über die Runden“, sagt Martin Feda, stellvertretender Bezirksgeschäftsführer der Malteser. Die Zahl der Grundsicherungsbezieher wächst. Doch ...


01.02.2018

Mahlzeiten-Patenschaften für bedürftige Bürger der Stadt Dachau

Immer mehr Senioren kommen mit ihrer Rente nicht über die Runden. Doch Altersarmut ist heute kein Großstadtphänomen mehr. Längst wächst auch in den Landkreisen die Armut unter der älteren Bevölkerung. Um das zu ...


01.02.2018

Karlsfeld unterstützt das Projekt „Malteser Mahlzeiten-Patenschaften“

Freudig nahm Bürgermeister Stefan Kolbe einen Gutschein der Malteser Hilfsdienst gGmbH entgegen, den Thomas Rapp, Leiter Soziale Dienste, Mitte Januar persönlich im Karlsfelder Rathaus übergab. Mit diesem ...


Treffer 43 bis 49 von 700

Weitere Informationen

Malteser auf YouTube
Malteser auf Facebook

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201213017  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7