Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Malteser verteilen Reis, Öl und Bohnen im Norden Kenias

09.08.2011

Mit einem ersten Hilfskonvoi haben die Malteser Grundnahrungsmittel für rund 17.000 Menschen in die Region Marsabit im Norden Kenias gebracht. In Zusammenarbeit mit freiwilligen Helfern der Diözese Marsabit verteilten die Malteser die Hilfsgüter in vier Dörfern über die dortigen Gesundheitszentren.

"Es hat in dieser ländlich geprägten wüstenartigen Region schon sehr lange nicht mehr geregnet und die Auswirkungen sind hier besonders schlimm", berichtet Malteser International Nothilfe-Koordinatorin Ute Kirch. "Die Menschen hier leben traditionell von der Viehzucht, doch die Weidegründe sind ausgetrocknet, ihr Vieh stirbt, sie haben keine Nahrungsmittel mehr, die Vorräte sind aufgebraucht. Jetzt kommen die Bewohner in die Gesundheitszentren nach Segel, Kargi, Laisamis und Sakardala, um sich hier registrieren zu lassen", so Kirch weiter. "Jede Familie erhält von uns zunächst 12 Kilogramm Reis, 6 Kilogramm Bohnen und 2 Liter Öl - das ist die Ration für einen Monat". Weitere Verteilungen für die nächsten Wochen und Monate sind in Vorbereitung. Da Kinder, schwangere Frauen und alte Menschen besonders geschwächt und anfällig sind, erhalten sie außerdem proteinreiche Zusatznahrung und. Eisenpräparate.

"In Laisamis sind laut Angaben des örtlichen Krankenhauses bereits drei unterernährte Kinder gestorben", so Kirch. "Hier haben wir die Lebensmittel an 666 Familien - das sind 2.664 Menschen - verteilt, darunter viele mangelernährte Kinder, schwangere Mütter und stillende Frauen sowie ältere und kranke Menschen." In Segel erhielten auch 49 Viehzüchter-Haushalte - 208 Menschen - Hilfe; sie waren aus einer anderen Region nach Segel gekommen, da es in ihrer Region keine Nahrung mehr für das Vieh gab. Auch in den Dörfern Kargi und Sakardala ist der Bedarf groß und auf der Grundlage der Registrierungen werdend die Malteser die Verteilungen in den kommenden Tagen ausweiten.
 
Die Malteser sind Mitglied von Aktion Deutschland Hilft (ADH) und rufen gemeinsam mit ADH zu Spenden für die Menschen am Horn von Afrika auf:
 
Aktion Deutschland Hilft, Stichwort: Ostafrika
Spendenkonto 10 20 30, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00
Spendenhotline: 0900 55 102030 oder Online: www.aktion-deutschland-hilft.de
 
Bilder aus Kenia finden Sie hier zum Download.
 
Malteser International ist das weltweite Hilfswerk des Souveränen Malteserordens für humanitäre Hilfe. Die Organisation leistet in rund 100 Projekten in mehr als 20 Ländern Hilfe für Menschen in Not, unabhängig von deren Religion, Rasse oder politischer Überzeugung. Die christlichen Werte und die humanitären Prinzipien der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit bilden die Grundlage der Arbeit. Weitere Informationen: www.malteser-international.org und www.orderofmalta.org

Weitere Informationen

Malteser auf YouTube
Malteser auf Facebook

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201213017  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7