Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Mobil-Notruf

Malteser Mobil-Notruf: Sicher …. in ganz Deutschland

Sie sind aktiv, häufig unterwegs und möchten das sichere Gefühl haben auch dann im Notfall schnell Hilfe erhalten zu können?

Mit dem Malteser Mobil-Notruf können Sie im Notfall unterwegs Hilfe anfordern. Die Malteser helfen Ihnen umgehend – deutschlandweit. Das beruhigt auch Ihre Angehörigen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Thomas Rapp
Leiter Soziale Dienste
Tel. (089) 85808020
Fax (089) 85808019
E-Mail senden

Hilfe, die Sie jederzeit erreicht

Im Falle eines Notfalls können Sie per Knopfdruck einen Hilferuf auslösen. Sie erhalten rund um die Uhr Sprachkontakt mit unseren Mitarbeitern in der Notrufzentrale, die die erforderlichen Hilfsmaßnahmen einleiten. Basis für die einzuleitenden Hilfsmaßnahmen sind u.a. die zuvor von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrer Person sowie der Inhalt des Telefonats. Bei einem Notfall wird umgehend der Rettungsdienst alarmiert.

Voraussetzung für die Einleitung von Hilfsmaßnahmen ist, dass wir Sprachkontakt zu Ihnen aufbauen und Ihren aktuellen Aufenthaltsort ermitteln können.

Bei ausreichendem Satellitenempfang wird im Falle einer Alarmauslösung Ihr aktueller Aufenthaltsstandort automatisch ermittelt und an die Notrufzentrale weitergeleitet.

Malteser Mobil-Notruf Basis

  • Sie erhalten von den Maltesern mietweise ein mobiles Notrufgerät und werden persönlich in die Handhabung eingewiesen

  • 24-Stunden-Telefonzentrale: Entgegennahme von Alarmrufen und Einleitung von Hilfsmaßnahmen – deutschlandweit

  • Regelmäßige Wartung des Gerätes und umgehende Behebung von Störungen und Problemen

  • Kontaktdaten von Ihren Angehörigen, Nachbarn oder Freunden werden hinterlegt, um die benannten Personen im Falle eines Notfalls informieren zu können

  • Keine Vertrags-Mindestlaufzeit – so bleiben Sie immer flexibel

 

 

Malteser Mobil-Notruf Standard

  • Basisleistungen wie oben beschrieben

  • Schlüsselhinterlegung in der Malteser Dienststelle in Ihrer Nähe

  • Wenn Sie von zuhause einen Alarm auslösen*, fährt der Malteser Bereitschaftsdienst umgehend zu Ihnen nach Hause und hilft. Im Notfall wird selbstverständlich der Rettungsdienst gerufen. 

Das Mobilgerät kann mit einer bereits vorhandenen Mobilfunkkarte eines beliebigen Anbieters betrieben werden. In Verbindung mit dem Model „Mobil-Alarm“ stellen wir Ihnen bei Bedarf auch gerne eine Mobilfunkkarte auf Mietbasis zur Verfügung.


*Voraussetzung: mittels Sprechkontakt oder GPS-Ermittlung kann bestätigt werden, dass sich der Kunde zum  Zeitpunkt der Alarmauslösung zuhause befindet

Sie haben die Wahl zwischen zwei Geräten

  • Creon: Handy mit Notruftaste
  • Mobil-Alarm: Zwei-Tasten-Handy

 

Creon: Handy mit Notruftaste

  • Das dezent gehaltene Notruf-Handy verfügt über alle normalen Funktionen eines Mobiltelefons wie Telefonie, SMS-Versand, Telefonbuch, Kurzwahltasten sowie über einen Notrufknopf

  • Das große Display, die volle Tastatur mit gut greifbaren Tasten sowie die Menüführung ermöglichen eine leichte Bedienung

  • Das Gerät ist individuell konfigurierbar auf die Bedürfnisse des Nutzers (z.B. Anpassung der Schriftgröße)

  • Anzeige des Empfangssignals für Funk und GP

  • Akustisches Warnsignal bei geringem Ladezustand des Akkus

  • Komfortable Ladeschale

  • Hersteller: Mobile Solutions, Schweiz

 

Mobil-Alarm: Zwei-Tasten Handy

  • Das Gerät ist leicht zu bedienen, handlich klein und passt in jede Tasche.

  • Die Alarmauslösung erfolgt erst, wenn zwei leicht bedienbare Knöpfe gleichzeitig gedrückt werden – ein versehentlicher Notruf ist nahezu unmöglich

  • Bei geringem Ladestand des Akkus gibt das Gerät ein akustisches Warnsignal sowie eine automatische Meldung an die Notrufzentrale ab

  • Anzeige des Empfangsignals

  • Mikrofon/Lautsprecher zur besseren Sprachverbindung

  • Taste zur Rufannahme

  • Komfortable Ladeschale

  • Hersteller: Tunstall, Großbritannien 

Zu Hause zu stürzen, ohnmächtig zu werden, einen Herzanfall zu erleiden und niemanden in der Nähe zu haben, der schnell helfen könnte, ist ein hohes Risiko. Bei vielen Erkrankungen ist schnelle Hilfe wichtig, um Spätschäden zu vermeiden.

Unser Hausnotrufdienst gibt Ihnen Sicherheit und Lebensqualität. Über einen kleinen Sender, den Sie an einer Kette oder einem Armband immer bei sich tragen, können Sie von jedem Punkt Ihrer Wohnung einen Sprechkontakt zur Notrufzentrale herstellen.

Dort sind alle wichtigen Daten registriert, die erforderliche Hilfe kann schnell und effektiv eingeleitet werden: Nachbarn oder Verwandte können informiert, Notarzt und Rettungsdienst können alarmiert werden oder ein Malteser Mitarbeiter kommt vorbei – je nach der Schwere des Notfalls.

Gerne können Sie auch den Hausnotruf testen - lassen Sie sich das Gerät in Ihrer Wohnung vorführen und ausführlich erklären - ganz unverbindlich.

Rufen Sie uns an – wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.

Weitere Informationen

Malteser auf YouTube
Malteser auf Facebook

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE12370601201201213556  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7