Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Hospiz- und Palliativdienst

Die letzte Zeit ist ein besonderes Stück Leben. Da können kundige Begleiter gut tun.

Im Hospiz- und Palliativdienst der Malteser steht der unheilbar Erkrankte im Mittelpunkt - insbesondere sein Wunsch nach umfassender Schmerzlinderung (Palliative Care). Die rund 2.000 gut vorbereiteten Helferinnen und Helfer begleiten in 80 ambulanten Diensten und sieben Kinderhospizdiensten Kranke und deren Angehörige.

Diese Begleitung steht allen als kostenloses Angebot offen, unabhängig von Weltanschauung, Alter oder Lebensweise.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Ina Weichel
Leiterin Hospizdienst
Tel. (089) 85837988
E-Mail senden

Eine große Zahl Frauen und Männer, die aus unterschiedlichen Berufen und Lebenssituationen kommen, arbeitet beim Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst ehrenamtlich mit.

Wir qualifizieren unsere Hospizhelferinnen und Hospizhelfer mit 120 Unterrichtseinheiten. Der Vorbereitungslehrgang dauert insgesamt ein Dreivierteljahr.

Haben Sie Interesse an unserem Vorbereitungslehrgang? Dann rufen Sie uns unverbindlich unter 089 / 85837988 (Ina Weichel) an, wir geben gerne weitere Auskünfte.

Der Vorbereitungskurs ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich anschließend für die ehrenamtliche Mitarbeit entscheiden, kostenlos.

Unsere Hospizhelferinnen und Hospizhelfer werden während einer Begleitung von unseren Koordinatorinnen unterstützt und nehmen an den monatlichen Praxisbegleitungstreffen sowie an den Supervisionen und Fortbildungen teil.

Weitere Informationen

Malteser auf YouTube
Malteser auf Facebook

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201213017  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7