Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit

„Es ist doch viel zu früh“, sagt die Großmutter, als sie die Nachricht von einer unheilbaren Krankheit ihres Enkels bekommen hat.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Malteser nehmen sich Zeit für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die eine lebensverkürzende Krankheit haben. Sie unterstützen überall, wo Hilfe nötig ist, und sind Gesprächspartner für die erkrankten Kinder und Jugendlichen, deren Eltern, Geschwister und Freunde.
 
Das Angebot des Malteser Kinder- und Jugendhospizdienstes wird überwiegend ehrenamtlich erbracht und ist kostenfrei.


Unser Netzwerk

Wir verstehen uns als Teil des versorgenden Netzes um die betroffene Familie – bestehend aus behandelnden Ärzten, Krankenhaus, Pflegedienst, Kindertagesstätte, Schule und Seelsorge.

Wir arbeiten mit den großen Münchner Kinderkliniken wie z.B. Kinderklinik Dritter Orden, Klinikum Großhadern und dem Dr. von Haunerschen Kinderspital zusammen. Außerdem sind wir mit den Initiativen Atemreich, Bunter Kreis, Helfende Hände und Einrichtungen wie dem Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach verbunden.

Links:
Kinderklinik Dritter Orden
Klinikum Großhadern
Dr. von Haunerschen Kinderspital
Atemreich
Bunter Kreis
Helfende Hände

Unser Kinder- und Jugendhospizdienst ist Gründungsmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Ambulante Kinderhospizarbeit in Bayern, in der wir aktiv mitarbeiten.

Darüber hinaus sind wir Mitglied im Arbeitskreis pädiatrische Palliativmedizin München, der schwerstkranke und sterbende Kinder und deren Familien interdisziplinär betreut.

Weitere Informationen

Malteser auf YouTube
Malteser auf Facebook

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201213017  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7